UNESCO-Projekttag

UNESCO Projekttag in Erfurt

Projekt_Erfurt          Projekt_Erfurt

Im Rahmen unserer Bewerbung als UNESCO Projektschule durften am Mittwoch, den 01.11.2017 vier Schülerinnen und Schüler unserer Schule am UNESCO Projekttag in Erfurt teilnehmen. Cäcilia Petri, Leon Metz, Birgit Fiegle und Alexander Hartleb wurden ausgewählt, um einen Tag beim Landesfilmdienst Thüringen e.V. zu verbringen.

Dort wurden sie zunächst vom Medienpädagogen Frank Röhrer und seinem Team in das Thema ACTIONBOUND eingeführt. Dabei handelt es sich um eine digitale Schatzsuche durch Erfurt, welche die vier Schüler selbst erstellen und gestalten sollten. Der gesamte Bound/ die gesamte Schnitzeljagd fokussierte sich dabei auf die Bewerbung Erfurts um den UNESCO-Titel. Die Schüler bekamen am Nachmittag den Bound einer anderen Schule und mussten mit Hilfe eines Tablets und den vorgegebenen Aufgaben kulturträchtige Orte Erfurts, wie beispielsweise die mittelalterliche Mikwe und das Jüdische Museum, aufsuchen um dort Fotos zu machen, Videos und Interviews zu drehen oder Schätzaufgaben zu lösen. Das Ziel des Bounds war das Rathaus in Erfurt. Dort versammelten sich nach erfolgreich absolvierter Schatzsuche alle Schülerinnen und Schüler und werteten die Bounds aus.

A.Stollberg

Autor: 
U.Herz